Heft #01/2016

Heft #01/2016

Geschrieben am 01.01.2016
von Dennis Peizert


Liebe Leser,

wer einen Blick in den Bahnhofsbuchhandel wirft, wird dort genau zwei Arten von Bahn-Fachzeitschriften finden: solche, für deren Lektüre man einen technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulabschluss benötigt – und solche, die durch unverhohlene Distanzlosigkeit zum Untersuchungsgegenstand, man kann sagen, Schienen-Fanatismus auffallen!

Wir glauben: Die Bahn kann auf viele Fragen zukünftiger – vor allem urbaner – Mobilität eine Ant- wort geben. Doch die sollte, ja muss, adäquat kommuniziert werden. Das neue bahn manager Magazin tritt daher an, um ein paar Dinge anders zu machen. Das gilt für das Storytelling, für die Auswahl der Themen und Gesprächspartner – und nicht zuletzt für das Layout. Ob der gewählte Weg der richtige ist? Das entscheiden, liebe Leser, am Ende natürlich Sie.

Diese erste Ausgabe widmet sich mehreren Zukunftsthemen: Der Heft-Schwerpunkt Bahnbau & Infra- struktur nimmt den umstrittenen Bundesverkehrswegeplan 2030 in den Blick (ab Seite 10). DB-Vorstand Huber erklärt im Interview das neue Reset-Programm des Konzerns (ab Seite 84) – und die Beilage bahn manager+ liefert Ihnen einen aktuellen Einblick in das europäische Eisenbahn- und Vergaberecht.

Vorschau