Heft #01/2020

Heft #01/2020

Geschrieben am 12.02.2020
von Dennis Peizert

#01/2020: DIGITAL SOLUTIONS


der di­gi­ta­le Wan­del ist in vol­lem Gange, und er ist nicht auf­zu­hal­ten. Das ist so ge­wiss wie das zu­ver­läs­si­ge Ti­cken mei­ner Quarz­uhr. Viele Ex­per­ten aber kri­ti­sie­ren die Ge­schwin­dig­keit. In­ter­net of Things, Big Data, So­ci­al Media: Vie­len geht das alles viel zu lang­sam! Und den­noch pro­du­ziert auch die­ses Schlaf­wa­gen­tem­po nicht we­ni­ge Ver­lie­rer, die auf der Stre­cke blei­ben; in­no­va­ti­ons­fau­le Un­ter­neh­men mit einer Wei­ter-so-Men­ta­li­tät – oder was ist das Pro­blem?

„Das Pro­blem sind alte weiße Män­ner“, meint Kevin Ash­ton. Klingt krass, ist aber so. In einem In­ter­view mit dem Ta­ges­spie­gel sagte der (mitt­ler­wei­le selbst etwas an­ge­grau­te) In­ter­net-Pio­nier: „Die Ge­schich­te der Wirt­schaft ist eine Ge­schich­te von alten wei­ßen Män­nern, die sich nicht än­dern woll­ten und aus dem Ge­schäft ge­drängt wur­den“ – gilt das ei­gent­lich auch für Me­di­en­un­ter­neh­men? Für uns? In der Bran­che voll­zieht sich all­mäh­lich ein Ge­ne­ra­ti­ons­wech­sel.

Die­sen Wan­del will das bahn ma­na­ger Ma­ga­zin als in­no­va­ti­ves und mo­der­nes B2B-Ma­ga­zin aktiv be­glei­ten: Mit dem Heft, aber immer stär­ker auch mit dem News-Blog, Xing, Twit­ter, auf Youtube; mit neuen Ko­ope­ra­tio­nen und Ak­tio­nen. Das ist mit viel Ar­beit ver­bun­den, klar. Aber wir wis­sen: Der größ­te Feind des Fort­schritts ist nicht der Irr­tum, son­dern die Träg­heit. Wir ar­bei­ten des­halb Tag für Tag daran, fit zu blei­ben – zur Not mit di­gi­ta­len Hel­fern.

Eine an­re­gen­de Heft-Lek­tü­re wünscht

Dennis Peizert