Bahn Manager 5/2021 präsentiert DB Regio-Ideenzug und Zug-Refurbishment

Written on 12.11.2021


DB Regio hat einen „Ideenzug der Zukunft“ mit Vorschlägen für die zukünftige Ausstattung von Zügen entwickelt, er ist unter anderem bei den Besuchertagen im S-Bahnwerk Berlin Schönweide am 20./21. und 27./28. November zu besichtigen. Die neue Ausgabe des bahn managers #5/2021 stellt ihn vor.

Der Zug besticht durch moderne Digitalanzeigen und ein Mobiliar, das je nach Bedarf zum Sitzen ausgeklappt oder auf Knopfdruck elektronisch beiseitegeschoben werden kann. Dadurch soll sich das Platzangebot in wenigen Sekunden um vierzig Prozent verändern lassen.

Wie traditionell bringt der neue bahn manager mehrere Interviews mit Führungskräften wichtiger europäischer Bahnunternehmen. Thomas Milewski, Geschäftsführer des Unternehmens SBRS in der Schaltbau-Gruppe, berichtet über Refurbishment von Bestandsfahrzeugen. Die Geschäftsführerin der ASC GmbH Renate Bay stellt intelligente Sensorenlösungen ihres Hauses vor. Die DB-Expertin für additiven Druck und zugleich Managing Director bei Mobility goes Additive e.V. Stefanie Brickwede schildert im Gespräch neueste Entwicklungen in diesem Bereich.

Gummi-Metall-Hybridräder sind das Thema im Interview mit der Expertin der Bochumer Verein Verkehrstechnik GmbH für Werkstofftechnik Dr.-Ing. Irina Hucklenbroich. Mit dem Alstom-CEO für die DACH-Region, Müslüm Yakisan, sprach der bahn manager in der Berliner Alstom-Zentrale. Hier waren die Fusion mit Bombardier und alternative Antriebe für Triebfahrzeuge Hauptthemen. Mit dem Geschäftsführer der HÜBNER-Gruppe, Helge Förster, sprach der bahn manager über internationale Lieferketten, Wachsen durch Systemintegration und Trends im Fahrzeugkomponentenbau. Und die Projektleiterin Lisa Höfer von der Messe Berlin spricht im Interview mit dem bahn manager über die Highlights der digitalen Ausgabe der Mobility Electronics Suppliers Expo (MES).

Zu den weiteren Themen des bahn managers #5/2021 gehören unter anderem das letzte Railway Forum, ein Besuch im DB-ICE-Werk Krefeld, die von Siemens entwickelte autonome Tram des Verkehrsbetrieb Potsdam, das Klimaticket in Österreich, die Expansion des Cargo Beamers im Schienengüterverkehr, Probleme des ÖPNV am Beispiel der Krise Abellios, der Digitale Zwilling bei Stadler und Frauschner. Das Magazin ist im Vertrieb der DVV Media Group zu erstehen. (red./hfs)