bahn manager

Neuer Eigner für Villmann-Werkstätten

INVEHO, der französische Marktführer für Konstruktion und Instandhaltung von Güterwagen, übernimmt mit Wirkung zum 01. Januar 2021 die Gesellschaftsanteile der Villmann-Gruppe an den Instandhaltungswerkstätten FWB Fahrzeugwerk Brandenburg, FWN Fahrzeugwerk Niedersachswerfen und WBA Waggonbau Altenburg. Eine entsprechende Vereinbarung wurde diese Woche in Berlin unterzeichnet. INVEHO, der französische Marktführer für Konstruktion und Instandhaltung von Güterwagen, übernimmt mit Wirkung zum 01. Januar 2021 die Gesellschaftsanteile der Villmann-Gruppe an den Instandhaltungswerkstätten FWB Fahrzeugwerk Brandenburg, FWN Fahrzeugwerk Niedersachswerfen und WBA Waggonbau Altenburg. Eine entsprechende Vereinbarung wurde diese Woche in Berlin unterzeichnet.

b bahn manager Magazin

Go Live der neuen VERS-App für Datenaustausch nach VPI-EMG 08

Digitaler Datenaustausch statt händisch ausgefüllter Formulare: Die neue App der VPI-Servicegesellschaft VERS macht es möglich. Sie sorgt für mehr Effizienz in der Instandhaltung von Güterwagen. Zum Jahresende steht das neue Tool für alle Bezieher des VPI European Maintenance Guide (VPI-EMG) zum Download bereit. Digitaler Datenaustausch statt händisch ausgefüllter Formulare: Die neue App der VPI-Servicegesellschaft VERS macht es möglich. Sie sorgt für mehr Effizienz in der Instandhaltung von Güterwagen. Zum Jahresende steht das neue Tool für alle Bezieher des VPI European Maintenance Guide (VPI-EMG) zum Download bereit.

b bahn manager Magazin

Höhere Verfügbarkeit: Knorr-Bremse und Bombardier verlängern Vertrag zur europaweiten Wartung

Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, hat mit Bombardier Transportation die Verlängerung der umfassenden Servicevereinbarung für TRAXX-Lokomotiven unterzeichnet. Bis Ende 2025 wird Knorr-Bremse RailServices für die Überholung der Bremssysteme von mehreren Hundert Schienenfahrzeugen vom Typ TRAXX zuständig sein, die von Bombardier Transportation Service gewartet werden. Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, hat mit Bombardier Transportation die Verlängerung der umfassenden Servicevereinbarung für TRAXX-Lokomotiven unterzeichnet. Bis Ende 2025 wird Knorr-Bremse RailServices für die Überholung der Bremssysteme von mehreren Hundert Schienenfahrzeugen vom Typ TRAXX zuständig sein, die von Bombardier Transportation Service gewartet werden.

b bahn manager Magazin

Voith und Lineas unterzeichnen Wartungsvertrag

Voith und Lineas, das größte private Schienengüterverkehrsunternehmen in Europa, haben einen Wartungsvertrag für die Hauptüberholung einer ersten Serie von 30 Lokomotiven des Typs HLD 77 unterzeichnet. Voith und Lineas, das größte private Schienengüterverkehrsunternehmen in Europa, haben einen Wartungsvertrag für die Hauptüberholung einer ersten Serie von 30 Lokomotiven des Typs HLD 77 unterzeichnet.

b bahn manager Magazin

Instandhaltung von Güterwagen auch bei nationalem Shutdown gesichert

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat schnell reagiert: Instandhaltungswerkstätten werden seit dem 1. April als integraler Bestandteil des Schienengüterverkehrs anerkannt. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat schnell reagiert: Instandhaltungswerkstätten werden seit dem 1. April als integraler Bestandteil des Schienengüterverkehrs anerkannt.

b bahn manager Magazin

BOMBARDIER BAUTZEN: MODERNSTES PRÜFZENTER FÜR DIE BAHNZUKUNFT

Radsatz 1 – 2,4 Prozent, links 58,04 kN, rechts 55,48 kN, Radsatz zieht nach links, Radsatz 2 hingegen zieht leicht nach rechts. Problemlos lassen sich die Prüfergebnisse auf dem Laptop ablesen. Radsatz 1 – 2,4 Prozent, links 58,04 kN, rechts 55,48 kN, Radsatz zieht nach links, Radsatz 2 hingegen zieht leicht nach rechts. Problemlos lassen sich die Prüfergebnisse auf dem Laptop ablesen.

H Hermann Schmidtendorf

KNORR-BREMSE MIT INSTANDHALTUNG DER BREMSSYSTEME VON ALSTOM LOK-FLOTTE IN KASACHSTAN BEAUFTRAGT

Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme und ein führender Anbieter weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, hat mit Alstom eine umfassende Servicevereinbarung unterzeichnet. Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme und ein führender Anbieter weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, hat mit Alstom eine umfassende Servicevereinbarung unterzeichnet.

b bahn manager Magazin

RheinCargo: Neuer Geschäftsbereich “Werks- und Industriebahnen

Vom Projekt zum Erfolgsmodell: Seit Januar 2019 führt die RheinCargo GmbH & Co. KG Rangierdienste und Infrastrukturbetrieb für die Kokerei Prosper des Stahlkonzerns ArcelorMittal durch. Vom Projekt zum Erfolgsmodell: Seit Januar 2019 führt die RheinCargo GmbH & Co. KG Rangierdienste und Infrastrukturbetrieb für die Kokerei Prosper des Stahlkonzerns ArcelorMittal durch.

b bahn manager Magazin

VOSSLOH-FACHTAG: GLEISUNTERHALT FÜR ALLE GELEGENHEITEN

Wie in allen “Innotrans-freien” Jahren lud die Vossloh Rail Services GmbH am 24. September 2019 zu einem Fachtag an ihren Hamburger Standorten ein. Wie in allen “Innotrans-freien” Jahren lud die Vossloh Rail Services GmbH am 24. September 2019 zu einem Fachtag an ihren Hamburger Standorten ein.

b bahn manager Magazin

Alstom liefert sechs weitere Coradia Lint Züge an die BOB

Alstom hat einen Auftrag über die Lieferung von sechs weiteren Coradia Lint Regionalzügen für die Bayerische Oberlandbahn GmbH (BOB) erhalten. Der Auftragswert beträgt 25 Millionen Euro. Alstom hat einen Auftrag über die Lieferung von sechs weiteren Coradia Lint Regionalzügen für die Bayerische Oberlandbahn GmbH (BOB) erhalten. Der Auftragswert beträgt 25 Millionen Euro.

b bahn manager Magazin

Stadler liefert weitere Stadtbahnen für Bybanen Bergen

Bybanen Bergen beauftragt Stadler mit dem Bau von sechs weiteren Stadtbahnen. Die neuen Fahrzeuge sind für den Einsatz auf dem Streckennetz der norwegischen Stadt Bergen vorgesehen und sollen gemäss Vertrag ab Ende 2021 ausgeliefert werden. Bybanen Bergen beauftragt Stadler mit dem Bau von sechs weiteren Stadtbahnen. Die neuen Fahrzeuge sind für den Einsatz auf dem Streckennetz der norwegischen Stadt Bergen vorgesehen und sollen gemäss Vertrag ab Ende 2021 ausgeliefert werden.

b bahn manager Magazin

Feierliche Einweihung des Go-Ahead Wartungsstützpunktes in Essingen

Gestern hat Go-Ahead als Bauherr zusammen mit weiteren Projektbeteiligten sowie im Beisein des baden-württembergischen Verkehrsministers, Winfried Hermann MdL, dem Landrat des Ostalbkreises, Klaus Pavel und dem Bürgermeister von Essingen, Wolfgang Hofer, offiziell den neuen Wartungsstützpunkt in Essingen bei Aalen eingeweiht. Gestern hat Go-Ahead als Bauherr zusammen mit weiteren Projektbeteiligten sowie im Beisein des baden-württembergischen Verkehrsministers, Winfried Hermann MdL, dem Landrat des Ostalbkreises, Klaus Pavel und dem Bürgermeister von Essingen, Wolfgang Hofer, offiziell den neuen Wartungsstützpunkt in Essingen bei Aalen eingeweiht.

b bahn manager Magazin

Rolls-Royce eröffnet neues Training Center für MTU-PowerPacks

Rolls-Royce hat ein neues Schulungszentrum für Bahn-Antriebe der Marke MTU eröffnet und baut damit sein globales Kompetenzzentrum für PowerPacks der MTU-Baureihe 1600 am Standort East Grinstead in Großbritannien aus. Rolls-Royce hat ein neues Schulungszentrum für Bahn-Antriebe der Marke MTU eröffnet und baut damit sein globales Kompetenzzentrum für PowerPacks der MTU-Baureihe 1600 am Standort East Grinstead in Großbritannien aus.

D Dennis Peizert

CMS Berlin und InnoTrans laden zum Mobility Cleaning Circle

Die Messe Berlin kündigt für die internationale Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2019 (24.-27.9.) ein exklusives Networking-Event mit Top-Besetzung an: Am 25. September findet nach dem großen Erfolg der Erstveranstaltung im Jahr 2017 erneut der Mobility Cleaning Circle auf dem Berliner Messegelände statt. Die Messe Berlin kündigt für die internationale Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2019 (24.-27.9.) ein exklusives Networking-Event mit Top-Besetzung an: Am 25. September findet nach dem großen Erfolg der Erstveranstaltung im Jahr 2017 erneut der Mobility Cleaning Circle auf dem Berliner Messegelände statt.

D Dennis Peizert

INTERVIEW: WE SPEAK SERVICE

VOM TRADITIONELLEN INDUSTRIEBETRIEB ZUR DIENSTLEISTUNGSUNTERNEHMUNG. BAHN MANAGER IM GESPRÄCH MIT EINEM WELTMARKTFÜHRER RUND UM DAS THEMA „RAD“. VOM TRADITIONELLEN INDUSTRIEBETRIEB ZUR DIENSTLEISTUNGSUNTERNEHMUNG. BAHN MANAGER IM GESPRÄCH MIT EINEM WELTMARKTFÜHRER RUND UM DAS THEMA „RAD“.

D Dennis Peizert

BOMBARDIER SIEGEN: 1000. DREHGESTELL IN 2018 REVIDIERT

Der Standort Siegen-Nephen des Konzerns Bombardier entwickelt sich immer mehr zur Anlaufstelle für Revisionen von Drehgestellen verschiedenster Bahnbetreiber. Ende November 2018 wurde das tausendste revidierte Drehgestell des Jahres an einen Kunden – die Karlsruher Verkehrsbetriebe VBK – übergeben. Der Standort Siegen-Nephen des Konzerns Bombardier entwickelt sich immer mehr zur Anlaufstelle für Revisionen von Drehgestellen verschiedenster Bahnbetreiber. Ende November 2018 wurde das tausendste revidierte Drehgestell des Jahres an einen Kunden – die Karlsruher Verkehrsbetriebe VBK – übergeben.

D Dennis Peizert

Neue Schienenwerkstatt der HLB in Wiesbaden eröffnet

Am 30. November 2018 hat die Hessische Landesbahn (HLB) eine neue Schienenfahrzeug-Werkstatt in Wiesbaden eröffnet. Rund 300 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und dem Verkehrswesen versammelten sich am vergangenen Freitag auf dem 5000m2 großen Gelände der Firma Infraserv im Industriepark Kalle-Albert. Am 30. November 2018 hat die Hessische Landesbahn (HLB) eine neue Schienenfahrzeug-Werkstatt in Wiesbaden eröffnet. Rund 300 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und dem Verkehrswesen versammelten sich am vergangenen Freitag auf dem 5000m2 großen Gelände der Firma Infraserv im Industriepark Kalle-Albert.

D Dennis Peizert

#06/2018 Zukunftsfähiger Service

Innovative Lösungen sind oft der Schlüssel für eine intelligente Instandhaltung. Heißt auch, dass Player im Service-Bereich mit der Geschwindigkeit der Bahn-Digitalisierung mithalten müssen. Letztendlich werden doch die Grundsteine für einen optimiert laufenden Schienenverkehr in der Wartungshalle gelegt. Liebe Leserinnen, liebe Leser,

D Dennis Peizert

“Glück auf!” Für 75 Jahre DB-Regio-Werkstatt Dortmund und neue PESA-Links

Von einer Dampflokschmiede zur Stammwerkstatt für hochmoderne Dieseltriebzüge der Firma PESA – die Werkstatt Dortmund der DB Regio NRW hatte guten Grund zum Feiern ihres 75-jährigen Bestehens. In der Mitte der Werkshalle präsentierte sich ein frisch ausgelieferter zweiteiliger PESA-Link der DB-Baureihe 632. Von einer Dampflokschmiede zur Stammwerkstatt für hochmoderne Dieseltriebzüge der Firma PESA – die Werkstatt Dortmund der DB Regio NRW hatte guten Grund zum Feiern ihres 75-jährigen Bestehens. In der Mitte der Werkshalle präsentierte sich ein frisch ausgelieferter zweiteiliger PESA-Link der DB-Baureihe 632.

D Dennis Peizert

SBB: Schweizweite Investitionen in die Außenreinigung

Insgesamt über 46 Millionen Franken investiert die SBB in ihre Aussenreinigungsanlagen – die neuste und modernste Waschhalle für Züge ist dieser Tag in Brig in Betrieb gegangen. Die meisten erneuerten Anlagen sind vollautomatisch, benötigen weniger Chemie und rezyklieren das Waschwasser. Neben den Investitionen in die Aussenreinigung verstärkt die SBB auch die Massnahmen im Kampf gegen Vandalismus-Schäden an ihren Zügen. Insgesamt über 46 Millionen Franken investiert die SBB in ihre Aussenreinigungsanlagen – die neuste und modernste Waschhalle für Züge ist dieser Tag in Brig in Betrieb gegangen. Die meisten erneuerten Anlagen sind vollautomatisch, benötigen weniger Chemie und rezyklieren das Waschwasser. Neben den Investitionen in die Aussenreinigung verstärkt die SBB auch die Massnahmen im Kampf gegen Vandalismus-Schäden an ihren Zügen.

D Dennis Peizert

SBB modernisiert ihre 341 Wagen der IC2000-Flotte

345.000 Kilometer bewältigen die 35 Kompositionen der IC2000-Flotte mit insgesamt 341 Wagen täglich bei Wind und Wetter. Als Intercity-Züge verbinden sie Schweizer Zentren wie Genf, Bern, Brig, Zürich, St. Gallen, Luzern und Chur. Mittlerweile sind die ältesten Fahrzeuge rund 20 Jahre auf dem Streckennetz der SBB unterwegs. 345.000 Kilometer bewältigen die 35 Kompositionen der IC2000-Flotte mit insgesamt 341 Wagen täglich bei Wind und Wetter. Als Intercity-Züge verbinden sie Schweizer Zentren wie Genf, Bern, Brig, Zürich, St. Gallen, Luzern und Chur. Mittlerweile sind die ältesten Fahrzeuge rund 20 Jahre auf dem Streckennetz der SBB unterwegs.

D Dennis Peizert

Bahn setzt Standards im 3D-Druck

Inzwischen kommen bereits mehr als 4.500 Ersatzteile und andere Produkte bei der Deutschen Bahn (DB) aus dem 3D-Drucker, vom Mantelhaken über die Kopfstütze bis zur Querdämpferkonsole – insgesamt etwa 100 verschiedene Teile. Damit hat die DB vor einiger Zeit begonnen, ihre Instandhaltung mit schneller verfügbaren Ersatzteilen zu revolutionieren. Inzwischen kommen bereits mehr als 4.500 Ersatzteile und andere Produkte bei der Deutschen Bahn (DB) aus dem 3D-Drucker, vom Mantelhaken über die Kopfstütze bis zur Querdämpferkonsole – insgesamt etwa 100 verschiedene Teile. Damit hat die DB vor einiger Zeit begonnen, ihre Instandhaltung mit schneller verfügbaren Ersatzteilen zu revolutionieren.

D Dennis Peizert

„Spuren hinterlassen“ jetzt preisgekrönt

Steitz Secura gewinnt den German Brand Award – unglaublich aber wahr. Der Mut neue Wege zu gehen wurde mehr als belohnt. Neuer Markenauftritt mit dem renommierten German Brand Award 2018 ausgezeichnet. Steitz Secura gewinnt den German Brand Award – unglaublich aber wahr. Der Mut neue Wege zu gehen wurde mehr als belohnt. Neuer Markenauftritt mit dem renommierten German Brand Award 2018 ausgezeichnet.

D Dennis Peizert

ajax Loktechnik nimmt neue Werkstatt in Betrieb

Mit einem Festakt hat die ajax Loktechnik GmbH & Co. KG heute ihre neue Werkstatt für Lokomotiven im Hamburger Hafen eingeweiht. Auf dem Gelände des Hafenbahnhofs Alte Süderelbe, am Dradenauer Deichweg 2, ist in direkter Nähe zu den Lokabstellplätzen der HPA (Hamburg Port Authority) und einer neuen Tankstelle die neue ajax-Werkstatt entstanden. Mit einem Festakt hat die ajax Loktechnik GmbH & Co. KG heute ihre neue Werkstatt für Lokomotiven im Hamburger Hafen eingeweiht. Auf dem Gelände des Hafenbahnhofs Alte Süderelbe, am Dradenauer Deichweg 2, ist in direkter Nähe zu den Lokabstellplätzen der HPA (Hamburg Port Authority) und einer neuen Tankstelle die neue ajax-Werkstatt entstanden.

D Dennis Peizert