DB: #Lalaläuft – Nico Rosberg und Iggy Pop im ICE

DB: #Lalaläuft – Nico Rosberg und Iggy Pop im ICE

Posted on 21.08.2018
|

In der neuen Deutsche Bahn Werbung steigt Nico Rosberg wieder in den ICE und erlebt mit den digitalen Services der Deutschen Bahn eine aufregende Reise, bei der einfach alles #Lalaläuft. Dabei trifft er auf viele interessante Charaktere – wie zum Beispiel Rock-Legende Iggy Pop.

Mehr Infos auf www.bahn.de/digitaleservices

Im neuen Spot der Deutschen Bahn begibt sich Nico Rosberg auf eine spektakuläre Reise durch die Welt der DB. Der Zuschauer erlebt dabei die Vorteile der diversen digitalen Services der Deutschen Bahn.

Die Geschichte: Als Nico in den ICE steigt, sieht er auf seiner DB Navigator App, dass sich sein reservierter Sitzplatz am anderen Ende des Zuges befindet. Er macht sich also auf den Weg und läuft während der Fahrt einmal durch den gesamten Zug.

Dabei spielen auch die digitalen Services der Deutschen Bahn immer wieder eine Rolle: So trifft Nico zum Beispiel auf vier junge Gamer, die über das WLAN im ICE ein Rennspiel spielen – und nicht schlecht staunen, als sie plötzlich auf ihr großes Idol treffen. Auch das DB Karriereportal mit vielen interessanten Digitaljobs, das ICE Portal mit gratis Filmen und Serien sowie das DB Schenker Tracking kommen in der Geschichte vor. Und nicht zuletzt, der neue Komfort Check-in, mit dem sich Nico gerade auf seinem reservierten Sitzplatz einchecken will. Doch an seinem Sitzplatz am Ende des Films angekommen, sitzt darauf kein Geringerer als Rock-Legende Iggy Pop – natürlich oben ohne. Iggy sieht Nico an und sagt mit englischem Akzent „Sorry, geänderte Wagenreihung!“. Die beiden lachen und es wird klar: Iggy macht nur einen Scherz.